Das neue Jimdo ist da!

Neues Jimdo-Design - was Sie beim Update wissen müssen

Neue Bedienoberfläche, neue Layouts, neue Gestaltungsmöglichkeiten

Endlich ist es offiziell: Das „Neue Jimdo“ ist da – mit einer neuen, intuitiveren Benutzeroberfläche und neuem Designkonzept! Und es bringt jedem etwas:

  • Als Jimdo-Neueinsteiger können Sie das Layout Ihrer Jimdo-Website ab sofort direkt bei der Anmeldung auf de.jimdo.com auswählen.
  • Als bestehender Jimdo-Benutzer erhalten Sie wiederum in den kommenden Wochen die Möglichkeit, auf die neuen Jimdo-Layouts umzusteigen
  • Auch wenn Ihre bestehende Jimdo-Seite mit einem individuellen Layout ausgestattet ist, wird ein Umstieg auf die neue Benutzeroberfläche für Sie reizvoll sein.

 

Als offizieller Jimdo Expert habe ich in den letzten Monaten bereits mit dem neuen System experimentieren können - hier meine Gedanken dazu …

 

Wie ändert sich das Arbeiten mit dem neuen Jimdo?

  • JA, es macht noch viel mehr Spaß, mit Jimdo zu arbeiten, weil das Editieren noch schneller und intuitiver geworden ist.
  • Die neuen Layouts wirken moderner – sie tragen dem Trend zu großformatigen Bildern, „awesome Backgrounds“ und Dropdown-Menüs Rechnung.
  • Einzelne Designelemente können leichter und in mehr Details adaptiert werden.
  • Gestalterisch ist vieles möglich – von Farben und Transparenzen bis hin zur Typographie: Sämtliche Google Webfonts sind jetzt verwendbar!
  • Anstatt von Slideshows können sehr gut auch Hintergründe mit Wechselbildern eingesetzt werden. 
  • Für ein individuelleres Layout nach Maß können auch die neuen Templates abgewandelt werden, indem der Head-Bereich mit zusätzlichen CSS-Angaben zu Stil, Dimensionen, Position, Anordnung etc. ergänzt wird.

 

Dazu gleich ein offenes Wort: Gelungenes Webdesign ist nicht Geschmackssache, sondern das Resultat eines abgestimmten Einsatzes von Seitenstruktur, Template, Grafik, Typographie und Benutzerführung. Wenn es wichtig ist, dann verlassen Sie sich bitte nicht auf Ihr eigenes Auge, sondern holen Sie sich Rat und Unterstützung bei einem Jimdo Expert!

 

Was ist nun alles neu beim „neuen Jimdo“? Und was müssen Sie beim Umstieg auf ein neues Layout beachten? Hier ein kurzer Überblick – Details gibt es im aktuellen Jimdo Blogartikel!

 

30 neue Jimdo-Designvorlagen

  • Bereits 30 neue Basis-Templates mit verschiedenen Farbwelten und Aufbauten
  • Über 100 Template-Varianten.
  • Stärkere Individualisierung durch den neuen Style Editor
  • Schriftenauswahl mit allen verfügbaren Google Webfonts.
  • Dropdown-Menüs und Breadcrumb-Navigationen für einige Templates

 

Änderungen bei den Jimdo-Bedienelementen

  • Alle Module und das Navigationsmenü in zeitgemäßem Design
  • “Inline Editing”: Text direkt an der Orignal-Position bearbeiten
  • Bilder schon beim Upload bearbeitbar
  • Neues Shop-Menü
  • Neue Elemente mit Hilfe der Add-Buttons über und unter jedem Modul anlegen
  • Verbesserter Widget/HTML Editor
  • Bedienung wird noch intuitiver
  • … und viele weitere Änderungen

 

Was müssen Sie beim Update bestehender Jimdo-Websites beachten?

Sie haben bereits eine Jimdo Website? Sie wünschen sich dafür ein neues, frisches Layout oder nur die neue Bedienoberfläche?

 

Prinzipiell ist das Update einer Jimdo-Website auf die neue Bedienoberfläche und/oder die neuen Layouts leicht möglich:

  • Gehen Sie auf "Einstellungen" / "Jimdo" / "Das neue Jimdo"
  • Klicken Sie auf "Das neue Jimdo verwenden"

 

In den folgenden Fällen sollten Sie allerdings einen Jimdo Expert konsultieren:

 

A. Wechsel auf ein neues Jimdo Layout mit neuer Bedienoberfläche:

  1. Sie haben ein „altes“ Jimdo-Standardlayout, aber Adaptionen der Stilvorlagen im Head-Bereich vorgenommen.
    Vorsicht – diese Adaptionen sind nur auf das alte Layout zugeschnitten und können beim neuen Layout zu unerwünschten Formatierungen und Problemen führen! Konsultieren Sie einen Jimdo Expert, der Ihnen bei der Sichtung der veralteten Stilvorlagen hilft und die Umstellung mit Ihnen vornimmt.  
  2. Sie haben eine Seite mit individuell erstelltem Jimdo Layout.
    Grundsätzlich ändert sich nach dem Wechsel auf die neue Bedienoberfläche nichts, solange Sie nicht auf ein neues Jimdo-Layout umsteigen. Sie können also auch nach dem Umstieg mit Ihrem bisherigen, individualisierten Jimdo-Layout problemlos weiterarbeiten. Wenn Sie allerdings eines der neuen Jimdo-Layouts aktivieren, werden die vorher auf ein anderes Template angepassten Codes nicht mehr greifen oder sogar die Funktionalität der Seite beeinträchtigen. Die Umstellung von Template, CSS und zusätzlichen Stilvorlagen im Head-Bereich sollte deshalb auf jeden Fall in Abstimmung mit einem Jimdo Expert vorgenommen werden. 
  3. Sie haben für Ihr mobiles Layout Adaptionen der Stilvorlagen vorgenommen.
    Auch diese Adaptionen können beim neuen Layout zu unerwünschten Formatierungen führen. Konsultieren Sie einen Jimdo Expert, der Ihnen bei der Sichtung der mobilen Stilvorlagen hilft und die Umstellung mit Ihnen vornimmt.

 

B. Wechsel auf die neue Jimdo-Bedienoberfläche ohne Änderung des Layouts:

  1. Sie haben ein „altes“ Jimdo-Standardlayout, aber Adaptionen der Stilvorlagen vorgenommen.
    Die neuen Jimdo Bedienelemente für Ihre Seite können wie oben beschrieben freigeschalten werden. Wenn Sie dabei auf Nummer sicher gehen wollen, nimmt diese Umstellung ein Jimdo Expert für Sie vor und stellt sicher, dass es keine Konflikte mit den aktuellen Befehlen im Head-Bereich gibt. Alternativ können Sie auch mit der bisherigen Jimdo-Bedienoberfläche weiterarbeiten.  
  2. Sie haben eine Seite mit individuell erstelltem Jimdo Layout.
    Dieselbe Antwort: Die neuen Jimdo Bedienelemente für Ihre Seite können wie oben beschrieben freigeschalten werden. Wenn Sie dabei auf Nummer sicher gehen wollen, nimmt diese Umstellung ein Jimdo Expert für Sie vor und stellt sicher, dass es keine Konflikte mit den Stilvorlagen in Ihrem individuellen Template gibt. Alternativ können Sie auch mit der bisherigen Jimdo-Bedienoberfläche weiterarbeiten. 

 

Wie kann ich Ihnen als Jimdo Expert beim neuen Jimdo helfen?

Als offizieller Jimdo Expert in Österreich (ich betreue Kunden im gesamten deutschen Sprachraum) helfe ich Ihnen gerne bei allen Fragen zum neuen Jimdo. Kontaktieren Sie mich über das untenstehende Formular, wenn Sie Unterstützung bei den unten angeführten Fragen und Problemen benötigen! Durch die minutengenaue Abrechnung ist auch ein Support bei kleineren Anliegen sinnvoll und leistbar.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0



Über Günter Exel


Günter Exel ist Marketing- und Social-Media-Berater aus Wördern. Als
erster Österreicher ist er Netzwerkpartner des deutschen Consulting-
Unternehmens Tourismuszukunft. Seit 2009 twittert er live von Events;
mit #TravelLive startete er die weltweit erste Echtzeit-Reisereportage.
Als offizieller Jimdo Expert betreut er auch Kunden im Webdesign.

Kontakt


Mag. Günter Exel
A-3423 St. Andrä-Wördern
Tel. 00-43-699-10738718
office@guenterexel.com
www.guenterexel.com


Weitererzählen